XW225-02a Weserberglandweg – 2. Etappe – 1. Abschnitt

Zurück auf die Spur (1, 4 km)

Es gibt mehrere Möglichkeiten, vom ersten Etappenzielort Veckerhagen wieder auf die Originalstrecke des Weserberglandweges zu kommen. Wenn Sie den Qualitätswanderweg dort fortsetzen möchten, wo Sie ihn zum Abstecher nach Veckerhagen verlassen haben – nämlich am Wanderparkplatz Freibad Veckerhagen – dann können Sie sich an der Wandertafel eine Übersicht zur zweiten Tagesetappe verschaffen.

Einen Überblick zu dieser Etappe bietet Ihnen auch das Serviceheft. Neben einer Beschreibung der Sehenswürdigkeiten in Veckerhagen (die wir Ihnen bereits beschrieben haben) finden Sie hier auch die relevanten Daten zur Strecke:

Länge: 12,8 km

Anstiegssumme 398 m

Abstiegssumme 240 m

Diagramm aus dem „Serviceheft“

Sie sehen also, dass diese Tour zwar nicht sehr lange, aber doch recht anstrengend ist. Der Weg führt in Richtung Norden am Rande des Reinhardswaldes weiter. Sie steuern im ersten Abschnitt das Olbetal an, benannt nach dem Fluss Olbe, der natürlich in die Weser mündet.

Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, über die Kasseler Straße wieder auf den Weg zu gelangen. Dazu müssen Sie jedoch rund 1,5 Kilometer der Landstraße L 3229 in Richtung Sababurg bzw. Kassel marschieren. Sie passieren wir dabei das Bogensportzentrum Hemelmühle (auch diese Freizeiteinrichtung haben wir bereits vorgestellt) und finden den Einstieg in den Weg nach weiteren 400 Metern.

Empfohlen wird auch der Einstieg über den Märchenlandweg (geschwungenes M), der ebenfalls mit dem XW-Zubringer-Symbol markiert ist. Auch hier folgen Sie zunächst der Kasseler Straße und biegen vor einem Holzhandwerksbetrieb rechts ab.

Dann führt Sie ein Wirtschaftsweg durch Wiesen und Obstbäume aufwärts an den Waldrand. Vom Wilhelmsplatz in Veckerhagen bis zu diesem Wiedereinstiegspunkt zeigen Ihnen die Wegweiser 1,4 Kilometer an.

Am Wiedereinstiegspunkt finden Sie die Standortplakette Nr. 5372 auf 132 Höhenmetern vor. Die Koordinaten: 32 540 245 – 5 7070 607

Infos:

Weserbergland-Tourismus e.V.

Postfach 100 339

31753 Hameln

Telefon 05151-9300-0

info@weserbergland-tourismus.de

www.weserbergland-tourismus.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.