2019 Karfreitagswanderung in Gelnhaar

Qualmende Socken durften mehr als zufrieden sein

Ein gewaltigen Ansturm erlebten die „Qualmenden Socken“ Gelnhaar bei ihrer traditionellen Karfreitagswanderung. Sage und schreibe 739 Wanderer gingen bei schönstem Wetter auf die Strecken über vier, sechs und zwölf Kilometer. Wer sich nach dem Wandern ein Essen bestellen wollte, musste sehr viel Geduld mitbringen. Die Siegerehrung nahm Martin Hanschke vor. Sieger wurde erwartungsgemäß der Nachbarverein aus Wenings mit stolzen 108 Startern. Es folgten die Wanderfreunde „Siegperle“ Kirchen (69 Starter), die VSG Wetterau Echzell (57), die Wandergesellen Alt-Hürth (48) und die Limestreter Limeshain (33).

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.