CZ-46001 Duli Restaurant Plzenka

Gastlichkeit auf drei Etagen

Die letzte Einkehr unserer Urlaubswoche in Liberec war ein weiteres kulinarisches Highlight. Wer von der zentralen Busstation (Fügnerova) auf dem rechten der beiden direkten Zugangstraßen in Richtung Rathaus marschiert, kann es nicht verfehlen. Zu auffällig sind die grünen Werbetafeln der Edel-Biermarke Pilsener Urquell, die im unteren Trakt des Restaurants die Bierterrasse von der Fußgängerzone trennen. Dort trinkt man gerne mal einen Kaffee oder auch ein paar Bierchen. Einen Stock höher gibt es eine zweite, weitaus größere Terrasse, bei der eine Vielzahl an traditionellen böhmischen Speisen angeboten wird. Dazu freundliches und aufmerksames Personal, das entweder Englisch oder Deutsch spricht, und eine nette Atmosphäre.

Urgemütliche Räume gibt es auf drei Etagen. Schon aufgrund der Optik gehört das Lokal wohl zu den angesagtesten im alten Stadtkern von Liberec. Wir haben im April 2019 mit vier Personen dort zum Abschluss von vier erlebnisreichen Tagen geschlemmt und 913 Kronen (mit wohlverdientem Trinkgeld 1000 Kronen = ca. 40,- Euro) bezahlt. Und das in einem Lokal, dass sich wohl eindeutig mit einer „exponierten Lage“ empfehlen darf.

Hier Preisbeispiele (Wechselkurs ca. 1:25): Rinderbraten mit Preiselbeersauce und Semmelnödel 140 Kronen, Gulasch mit Knödeln 130 Kronen, Pilsener Urquell 0,5 Liter 42 Kronen, Capuccino 36 Kronen, Jägermeister 56 Kronen. Da kann man wohl nicht meckern. Und jeder war mit seiner Bestellung hochzufrieden.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.