A-8873 Das Türkhaus bei Kaning

Gerettet durch die List eines Bauernmädchens

Das Türkhaus haben wir im Juli 2007 auf einer Wandertour auf den Großen Rosennock im Nationalpark Nockberge kennengelernt. Es ist ein Bauernhaus vom Typ des „Kärntner Ringhofes“ mit einer hochinteressanten Geschichte.

Wie das Türkhaus zu seinem Namen kam, erzählt eine Anekdote, die unter einer Zeichnung im Gebäude zu finden ist. Sie trägt den Titel „Beim Türgg am Laufenberg“ und hat folgenden Wortlaut:

Die Türken zogen plündernd an Millstatt vorbei. War ein Haus ausgeleert, kam der rote Hahn aufs Dach. Die Leute flüchteten in die Wälder, nur eine junge Magd am Laufenberg blieb zu Hause. Sie stellte große Strohschober unweit des Hofes auf und zündete sie der Reihe nach, als sie das Herannahen der wilden Reiter wahrnahm. Als die Türken das große Feuer sahen, glaubten sie, dass dort bereits ein Türkentrupp gewesen sei, und ritten weiter. So wurde der alte Hof durch die List eines Bauernmädchens aus Laufenberg gerettet und heißt heute noch ‚beim Türgg’“.

Wie vor Ort zu erfahren war, befand sich das etwa 500 Jahre alte Türkhaus ursprünglich an anderer Stelle und wurde vor über zwei Jahrzehnten an seinem heutigen Standort aus Originalteilen wiedererrichtet.

Als Museum und Informationszentrum ist das Türkhaus heute ein Ort verschiedener Dauer- und Wechselausstellungen. Eine Multimediaschau informiert den interessierten Besucher über den faszinierenden Naturraum Nationalpark Nockberge.

Jährlich finden Sonderausstellungen zu den Themen der Volks- und Kulturkunde statt. Diese Ausstellungen zeigen die Lebensverhältnisse vergangener Zeiten auf.

Anfahrt:

Autobahn A 10 (Tauernautobahn), Ausfahrt Seeboden / Millstätter See. Durch Seeboden auf die Seeuferstraße und über Millstatt und Döbriach nach Radenthein. Hier links abbiegen und der Beschilderung nach Kaning folgen. Das Türkhaus befindet sich gleich am Ortseingang von Kaning in einer Linkskurve. Ausreichend Parkmöglichkeiten, jedoch an Wochenendtagen starker Besucherandrang.

Öffnungszeiten:

Informationszentrum Türkhaus

Juni und September tgl. 10-15 Uhr

Mitte Juli bis Mitte August tgl. 10 – 16 Uhr

Schaumühle am Mühlenweg:

Juni und September tgl. 10-14 Uhr

Mitte Juli bis Mitte August tgl. 10-15 Uhr

Nähere Informationen unter Tel. + 0043-676-7854340 oder + 0043-4246-4456 und 2241

Weitere Infos:

www.doebriach.net

www.millstaettersee.at

www.nationalparknockberge.at

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.