D-34516 NationalparkZentrum Kellerwald

npz-1

Natur Natur sein lassen

Einen Steinwurf von der Bundesstraße B 252 gelegen steht „Deutschlands jüngstes Nationalpark-Zentrum“ (Stand Januar 2012), das seine Besucher schon allein mit seiner auffälligen Architektur überrascht. Urlauber auf dem überaus empfehlenswerten Campingplatz Teichmann (zu Vöhl-Herzhausen) haben das NatinalparkZentrum Kellerwald quasi vor der Haustür. Außergewöhnlich ist nicht nur die Architektur, sondern auch das bis dato einmalige 4D-Kinoerlebnis, dass Besuchern hier angeboten wird.

Auch die Ausstellungsstücke darf man als „ungewöhnlich“ bezeichnen. Eine der Ausstellungen trägt den Titel „BaumTraum“ und widmet sich dem spannenden Thema Wildnis. In einem Prospekt (6. Auflage September 2010) heißt es wörtlich: Wildnis – das ist die Idee von einer sich selbst überlassenen Natur, die sich ohne menschliche Einflüsse entwickeln kann.

npz-2

Die Philosophie „Natur Natur sein lassen“ verbindet Nationalparks in aller Welt. Und wer schon einmal in der Region zu Gast war, der weiß, wie hervorragend diese Philosophie hier auch umgesetzt wird. Der Spagat „Tourismus – unberührte Wildnis“ ist erstaunlich gut gelungen. Rund um den Edersee gibt es eine Vielzahl von Informationstafeln, die nicht nur hervorragende Wanderwege wie den Urwaldsteig oder den Kellerwaldsteig beschildern, sondern auch jede erdenkliche Information für Naturliebhaber liefern.

Im Foyer des Hauses findet der Gast jede Menge kostenlose und käufliche Informationsbroschüren, Wanderkarten, Veranstaltungskalender und einschlägige Literatur zur Region und zum Naturschutz. Ein Gastraum bietet neben Gelegenheit zum Ausruhen leckere Spezialitäten der Region. Künftig soll ein 1,5 Hektar großes Spiel- und Erlebnisgelände im Außenbereich das Angebot abrunden.

npz-3

„Urschätze der Wildnis“ ist der Titel der Ausstellung im ersten Bereich. Als emotionale Einstimmung erlebt der Gast eine ganz eigene Atmosphäre der verschiedenen Lebensräume. In der Ausstellung „Waldwerk – Raum für Wildnis und Menschen“ verraten interaktive Ausstellungsstücke die Geheimnisse der Buchenwälder und ihrer Bewohner. Das 4D-Sinnekino führt mit einem Ranger durch den Nationalpark. „Erlebe die werdende Wildnis in vier Dimensionen. Spüre den Wind in den Wäldern oder das Wasser der Bäche und lass dich überraschen…“ heißt es in dem Prospekt, das von HESSEN-FORST, Nationalparkamt Kellerwald-Edersee herausgegeben wurde.

Keine Frage: Wer eine Freizeit in dieser herrlichen Region verbringen möchte, findet mit dem NationalparkZentrum Kellerwald eine optimale erste Anlaufstation.

Anschrift:

NATIONALPARK-ZENTRUM KELLERWALD

Weg zur Wildnis 1

34516 Vöhl-Herzhausen

Tel. 05635-992781

www.NationalparkZentrum-Kellerwald.de

info@NationalparkZentrum-Kellerwald.de

Öffnungszeiten:

April bis Oktober täglich von 9 bis 18 Uhr

November bis März dienstags bis sonntags von 10 bis 16.30 Uhr

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.