CZ-46353 Gastrotipp: Pivnice ve Dvorci in Jitrava

Empfehlenswerte Einkehr mit Selbstbedienung

Der Wanderer auf dem E 3 steht unmittelbar nach der Zufahrt in das Dorf Jitrava vor der Wahl: Weiter auf dem Fernwanderweg (rote Markierung) nach links, wo sich nach 200 Metern das Apartmán Hotel Jitrava (Zimmer ab 42,- Euro p.P.) zu Übernachtung oder Einkehr einlädt, oder 500 Meter nach rechts (grüne Markierung), wo man im „Pivnice ve Dvorci“ etwas günstiger und vor allem sehr schnell zu einer Mahlzeit kommt. Hier ist nämlich Selbstbedienung wie in einer Kantine angesagt.

Dennoch ist das Angebot nicht mit dem von Fast Food-Ketten vergleichbar. Es gibt richtig gute böhmische und internationale Küche. Bei der Auswahl muss man nur auf die Kessel und Töpfe deuten, ein Getränk dazu holen und wenig Geld bezahlen. Kein zweitklassiger Kantinenmampf, sondern richtig gut und reichlich.

Eine Platz kann man sich im großen Gastraum oder im Außenbereich rund um das Blockhaus aussuchen. Wegen des kalten Windes sind wir im Innenraum geblieben. Der Umweg von 500 Metern, so unsere Bewertung, hat sich gelohnt.

Das Haus bietet sich auch als Unterkunft an. Übernachtet haben wir dort nicht. Lesen wir deshalb eine Selbstdarstellung des Hauses, die bei Booking-com zu fidnden ist: (O-Text):

Das Pivnice ve Dvorci begrüßt Sie in Rynoltice, 47 km von Szklarska Poreba entfernt. Freuen Sie sich auf das Restaurant in der Unterkunft, das zum Mittagessen mit Selbstbedienung funktioniert und verschiedene Arten von Bier sowie besondere Getränke bietet. ie Zimmer sind mit einem eigenen Bad ausgestattet. Ein TV sorgt für Unterhaltung. Gerne können Sie die Gemeinschaftsküche der Unterkunft in Anspruch nehmen. Bad Flinsberg ist 36 km vom Pivnice ve Dvorci entfernt und Harrachov erreichen Sie nach 41 km von der Unterkunft. Der nächstgelegene Flughafen ist der 87 km vom Pivnice ve Dvorci entfernte Flughafen Vaclav Havel Prag. Paare schätzen die Lage besonders – sie haben diese mit 8,8 für einen Aufenthalt zu zweit bewertet. Wir sprechen Ihre Sprache!“(O-Text Ende)

Die Bewertungskommentare des Hauses als Urlaubsdomizil (Note sehr gut) reichen von „mega-enttäuscht“ bis „hervorragend“. Pferdefreunde dürften sich hier wohl fühlen, da das Haus direkt an ein riesiges Reitsportgelände angrenzt. Als Startpunkt für ausgedehnte Wanderungen im Lausitzer Gebirge liegt das Haus ideal. Nur 1,5 Kilometer entfernt sind die bereits vorgestellten Elefantensteine und zum Jeschken (Jested) sind es nur etwa 12 Kilometer. Genau in dieser Richtung sind wir im April 2019 nach einer angenehmen Einkehr weiter marschiert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.