D-35423 Ober-Bessinger Krippenweg

Kleiner vorweihnachtlicher Spaziergang

Im Licher Stadtteil Ober-Bessingen hat die Eichbaumgruppe einen vorweihnachtlichen Zauber ins Leben gerufen. Seit 5 Jahren bereits sammeln die Mitglieder das ganze Jahr über Wurzeln und andere natürliche Gegenstände, um einen Krippenweg in einem Waldstück am Hässels auszuschmücken. Mehr als 80 größtenteils abends beleuchtete Krippen waren es in der Adventszeit 2016. Jahr für Jahr erhöht sich die Anzahl der Besucher, und somit auch der Spendenbetrag für soziale Zwecke.

Die Spendenbilanz bis 2016: Für die Sozialstation Lich-Hungen 1.900 €, für die MS-Gruppe 4.000 €, für Kinder-Herz-Station Gießen 4.000 €, für den Taufstein in der Kirche 3.750 €, für den Kinderhospizdienst Gießen 2.500 €, für die Bessinger Kindergärten 600 €, für den Bürgerverein Pforte 200 € und für eine Bank an der Ober-Bessinger Eiche 1.200 €. Das hat Respekt verdient.

Von Angang Dezember bis in den Januar hinein ist der Krippenweg alljährlich geöffnet. Die Streckenlänge hat sich zuletzt von 400 auf ca. 800 Meter verlängert. Ideal für Familien mit Kleinkindern.

Am Ende des Spaziergangs wartet ein Stand mit Glühwein, Punsch und anderen Köstlichkeiten auf die Besucher.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.