2019 EVG-Wandertage in Lardenbach

Schwache Beteiligung bei den „Speckmäusen“

Nach längerer Zeit gab es für die EVG Deutschland wieder mal einen kleinen Rückschlag in Bezug auf die Teilnehmerzahlen. An den 38. Volkswandertagen des SSV Lardenbach nahmen nur 452 Wanderer teil. Schon zu früheren Zeiten litten die „Speckmäuse“ um Manfred Lind unter Konkurrenzveranstaltiungen des IVV/DVV. Damals war es die Kulinarsiche Bierwandeurng in Ilbeshausen, die den Lardenbachern traurige Zahlen bescherten. Nachdem hier nun eine terminliche Verständigung getroffen wurde, lief 2019 zeitgleich ein IVV-Wandertag im nahe gelegenen Feldatal, außerdem bevorzugten viele Wanderer die IVV-Wandertage der Wanderfreunde Siegperle Kirchen in Freusburg. Sieger in Lardenbach wurden die Berg- und Wanderfreunde Lindenstruth, die mit 53 Startern die VSG Wetterau Echzell (50 Starter) knapp schlagen konnten. Auf den Pokalrängen folgten die Volkssportfreunde Gießen (38), die Wanderfreunde des TuS Dietkirchen (28), die Lauf- und Wanderfreunde Rüddingshausen (21), die Berg- und Wanderfreunde Ulfa (18), der SC 77 Niederkleen (14) und der SV Göblenrod (13).

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.