2018 EVG-Wandertage in Dorn-Assenheim

Wie auf Schmierseife…

lief es sich auf vielen Passagen bei den diesjährigen EVG-Volkswandertagen der Dorn-Assenheimer Wanderer. Erstaunlicherweise blieb das landschaftliche Highlight der Region, der renaturierte Baggersee, bei der Streckenplanung unberücksichtigt. So ging es auschließlich im Zickzackkurs durch Ackerland und die Betonwege waren durch landwirtschaftliche Einsätze mit einem rutschigen Schmierfilm überzogen.

Davon waren nicht alle Wanderer begeistert, doch auch die Veranstalter zeigten sich mit nur 576 Teilnehmern alles andere als zufrieden. Am Wetter konnte es nicht gelegen haben, denn nach der eisigen Kälte in den Tagen zuvor herrschten an jenem Wochenende nahezu Frühlingstemperaturen.

Sieger unter den EVG-Vereinen wurde erwartungsgemäß die VSG Wetterau Echzell mit 76 Startern. Auf den Pokalrängen folgten die Berg- und Wanderfreunde Lindenstruth (44) und die Wanderfreunde Waldensberg (37). Unter den IVV-Vereinen gewann Frankfurt 75 mit 11 Startern und den 1. Platz unter den Ortsvereinen teilten sich die Freiwillige Feuerwehr und der Musikverein mit jeweils 7 Wanderern.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.